Ausbildungsmodule und Termine 

Basiskurs: Sensitive Radionik (4 Tage)
Keine Voraussetzung

Entschlüsselte Organsprache und Suggestibilitätstests

  • Erlernen des biophysikalischen Testverfahrens "Sensitive Radionik" nach Dr. Rosina Sonnenschmidt zur Erstellung einer kompletten Systemdiagnose
  • Herstellung eines Remediums (Globuli) und Anwendung der radionischen Fernheilung
  • Das Basis-ABC der Organsprache entschlüsseln lernen und erste Suggestibilitätstests
  • Lernen die richtigen Fragen zu stellen – Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken – Intuitionsschulung – Natürliche Heilungsverläufe erkennen

27. – 30. Januar 2022
03. – 06. März 2022

Kursgebühr: SFr. 1'480.-- (inkl. Buch und Testtafeln zum Radionischen Energietest nach Dr. Rosina
Sonnenschmidt, 1 Einhandrute, 1 Pendel, Skript zur Entschlüsselten Organsprache und
Suggestibilitätstests, Pausenverpflegung)

Modul I (6 Tage)
Voraussetzung Basiskurs

Grundlagen der Sensitivität und Einführung in die Hypnosetherapie

  • Grundlagen und Übungen zur Förderung der Sensitivität – Wahrnehmungsübungen – Verfeinern der Sinne – Hintergrundwissen über die faszinierende Welt der Sinne
  • Umfassende Einführung in die Hypnosetherapie: Aufbau einer Hypnosesitzung – Progressive Entspannungstechnik – Schmerzkontrolle – Blitzhypnose – Hypnotische Reise zum Überbewusstsein unterstützt durch heilende Klänge
  • Basiswissen: Wie unser Gehirn "tickt"
  • Ängste und Stressfaktoren nach der 5 Elemente-Lehre betrachten, deren entsprechende Heilmusik erfahren
  • Anhand des Miasmenmodels aus der Homöopathie die Heilungsrichtung einer Krankheit erkennen und daraus individuelle Heilungswege ableiten

19. – 24. April 2022                 

Kursgebühr: SFr. 2'220.-- (inkl. Schulungsmaterial und Pausenverpflegung)

Modul II (5 Tage)
Voraussetzung Modul I

Natürliche Heilungswege von Mann und Frau 

  • Frauen- und Männergesundheit ganzheitlich betrachtet: Natürliche Heilungswege und archetypische Überlebensstrategien von Mann und Frau anhand von Fallbeispielen erkennen
  • Alternative Einleitungen und Vertiefungstechniken – Der Nutzen eines Übungszirkels – Beziehungsfähigkeit fördern

Integration der unterschiedlichen Bewusstseinsebenen

  • Vertiefung des Wissens zu Konflikten und deren Organmanifestationen
  • Wie kommuniziere ich als Therapeut*in mit meinen Klient*innen? – Unterschiedliche Kommunikationstypen schnell erkannt mit Sensitiver Radionik
  • Wahrnehmungstypen (nach Dawna Markova) austesten und kennenlernen
  • Erlernen und Anwenden weiterer Hypnosetechniken bei Ängsten/ Phobien und Schmerzkontrolle – Alternative Einleitungen und Vertiefungstechniken
  • Integration der unterschiedlichen Bewusstseinsebenen (basierend auf der Psychosynthese nach Roberto Assagioli)

30. Juni – 4. Juli 2022

Kursgebühr: Fr. 1'850.-- (inkl. Schulungsmaterial und Pausenverpflegung)

Modul III (4 Tage)
Voraussetzung Modul II

Schattenarbeit - Das Freiwerden von Energie 

  • Schattenarbeit und das Freiwerden von Energie oder "durch die Dunkelheit zum Licht"
  •  Männliches und weibliches Kraftwerk stärken
  • Atemenergetik aktivieren mit dem Lunar-Solar-Prinzip – Rhythmische Erd- und Drüsenatmung zur Harmonisierung der Organenergien – Vom Mutteratem zum Eigenatem kommen, um sich im Leben erfolgreich zu entfalten
  • Systemisches Aufstellen der „Seelischen Tafelrunde“
  • Übungen zur Schulung der Sensitivität und Stärkung der erweiterten Wahrnehmung           

Psychopathologie für die Praxis»

  • Gemeinsame Sprache finden für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Schulmedizinerinnen und Psychiatern
  • Zusammenfassung von häufig vorkommenden Krankheiten und gebräuchlichen Medikamentengruppen

11. – 14. August 2022

Kursgebühr: SFr. 1'480.-- (inkl. Schulungsmaterial und Pausenverpflegung)

Modul IV (6 Tage) Voraussetzung Modul III

„Die erfolgreiche Praxis“

  • Wie führe ich erfolgreich meine Praxis für Sensitive Hypnosetherapie?
  • Umwandlung von Dis-Stress, Ideenkillern und Selbstsabotageprogrammen in eine lebensbejahende Einstellung und günstige Verhaltensmuster – Aktivierung der eigenen Erfolgsspirale
  • Persönliches Therapiekonzept erstellen - Ressourcen erkennen und diese frei nutzen – „Aus dem Vollen schöpfen“ – Praxisorientiertes Üben von Sensitiver Hypnosetherapie
  • Optimales Selbstmanagement auf Basis universeller Lebensgesetzmässigkeiten – von der Ökonomie der Natur lernen
  • Fachprüfung schriftlich (Voraussetzung für die Zulassung zur praktischen und mündlichen Fachprüfung beim SVNH)  

Am Schluss dieses Moduls haben die Teilnehmer*innen des Lehrgangs die Möglichkeit eine schriftliche Fachprüfung zur Sensitiven Hypnosetherapie nach Marianne und Wenzel Grund abzulegen (in Anwesenheit eines Mitgliedes der Prüfungskommission des SVNH).  Die bestandene Prüfung berechtigt Sie dazu, Einzelsitzungen abzuhalten.

Zudem dürfen Sie sich um ein verkürztes Aufnahmeverfahren zur A-Mitgliedschaft beim SVNH bewerben. Die Daten für die praktische und mündliche Prüfung (Teil II) folgen zu gegebener Zeit. 

09. – 14. Oktober 2022

Kursgebühr: SFr. 2'220.-- (inkl. Schulungsmaterial und Pausenverpflegung)

Alle Module finden in der harmonischen Atmosphäre unserer HPS-Praxis in Burgdorf statt.

Damit wir Sie individuell betreuen können, arbeiten wir in Kleingruppen von maximal 6 Personen. 

Alle Termine 2022 im Überblick »

Anmeldung für die Ausbildungskurse Sensitive Hypnosetherapie »