Dauerhafte Narbenentstörung und ganzheitliche Narbenpflege

am 11. September 2020 in der HPS-Praxis

Chirurgische Eingriffe hinterlassen Narben am Körper und in der Seele. Daraus entstehen traumatische Zellinformationen, welche gesundheitlich noch Jahre nachwirken und den menschlichen Funktionskreis stören können.

Auch unscheinbare Narben von kleinen Schnittwunden oder Unfällen usw. sind oft Auslöser von diffusen Symptomen, welche wir damit gar nicht in Verbindung bringen würden. 

Wenzel Grund stellt Ihnen eine effiziente und dauerhafte Narbenentstörung vor, welche Sie wieder in Ihr Gleichgewicht bringt. Sie bekommen an diesem Workshop wertvolle Informationen, auf welche Weise nachhaltig Ängste, Traumata sowie Phantomschmerzen – auch im Zusammenhang mit chirurgischen Eingriffen – behandelt werden können. Weiter wird Ihnen die praktische Anwendung einer wirkungsvollen Narbenentstörung und Narbenpflege vermittelt. 

Ort: HPS-Praxis, Lyssachstrasse 17, Burgdorf

Dauer: 9.30 - ca 18.00 Uhr

Kosten: Fr. 250.— (inkl. Unterlagen und Pausenerfrischung)

Buchen Sie ein kostenloses ErstgesprächMelden Sie sich jetzt per E-Mail oder telefonisch an!